Ein Segelwochenende mit Freunden: macht das überhaupt Spaß?

<-Zurück

Veröffentlicht am
Ein Segelwochenende mit Freunden: macht das überhaupt Spaß?

Ja. Natürlich macht das Spaß! Es ist sogar das tollste Wochenende mit Freunden, das es gibt! Wir erklären es nochmal kurz:

So ein traditionelles Segelschiff verfügt eigentlich über alles, was ihr braucht: einen großen, gemütlichen Aufenthaltsraum, komfortable Betten, natürlich Duschen und Toiletten, eine komplett eingerichtete Küche und oftmals sogar eine Bar mit Zapfhahn. Ihr bestellt die Einkäufe im Voraus online, oder wir regeln das komplette Catering inkl. Koch für euch (das kostet weniger als ihr denkt!) Damit ist die Basis schon mal komplett geregelt.
Nun gibt es 2 Möglichkeiten: ihr liebt das Segeln, oder mögt es nicht.

Wenn ihr Segelliebhaber seid, könnt ihr zusammen mit der Crew ordentlich segeln und werdet ihr herausgefordert, selbst zu navigieren und so schnell wie möglich zu manövrieren. Es gibt immer andere Schiffe, die ihr zu einem Wettkampf herausfordern könnt, sodass ihr eure „Skills“ zeigen könnt.

Wenn ihr keine Segelliebhaber seid, wird das Segeln einfach begrenzt. Es gibt dann genug Zeit, um zusammen andere Aktivitäten zu unternehmen. Angeln, Fußballspielen, Radfahren, Birdwatching, herrlich auf einer Terrasse sitzen, ein Museumbesuch, Schwimmen wie eine Meerjungfrau, Surfen, Whisky-Verkostung - alles ist möglich. Wir helfen euch natürlich gerne bei der Organisation dieser Aktivitäten, sodass euer Wochenende komplett im Zeichen von tollen und überraschenden Dingen steht, die ihr zusammen unternehmen könnt.

Nicht überzeugt? Probiert es selbst und urteilt selbst, ihr möchtet nichts anderes mehr!