Mit einer Jugendgruppe im Segelurlaub: Das ist eine Erinnerung fürs Leben

Segeln und Übernachten auf einem traditionellen Segelschiff, das sind die Zutaten für ein wunderschönes Abenteuer. Immer mehr deutsche Jugendorganisationen entscheiden sich für eine vielseitige Ferienwoche in den niederländischen Gewässern und gehen danach mehr als zufrieden von Bord. Nutzen Sie Ihre Chance und organisieren Sie zusammen mit der Frisian Sailing Company eine magische Woche, die niemand vergessen wird!

Leitfaden Jugendfreizeit

Ein traditionelles Segelschiff, das das klare Wasser des IJsselmeeres oder des Wattenmeeres erkundet, bildet schnell die ideale Umgebung für eine herausfordernde und abwechslungsreiche Ferienwoche. Jugendliche, die auf einem Segelschiff Urlaub machen, sind an Bord viel zusammen und haben die Möglichkeit, zusammen zu arbeiten, zusammen zu lernen und natürlich zusammen zu genießen. Und als Organisation oder Verein haben Sie die ultimative Gelegenheit, Jugendliche zu inspirieren und für lange Zeit eine gute Bindung zu ihnen aufzubauen.

Zusammen mit der Gruppe sind Sie ständig auf dem Weg zu einem weiteren Abenteuer… Ganz genau. Für Langeweile bleibt keine Zeit. Ein Segelurlaub strotzt vor Dynamik, Kontakt und natürlich Spaß!

4 gute Gründe, auch eine Segelreise für Ihre Jugendlichen zu organisieren


0007_(2)

1. Stärken Sie die Bindung mit Ihrer Organisation


Während einer Segelwoche gibt es neben dem aktiven Segeln genügend Zeit und Raum, um die Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Themen und Grundwerte Ihrer Organisation oder Ihres Vereins zu lenken. Gerade weil Sie sich nicht auf einen bestimmten Moment beschränken müssen, ist ein Segelurlaub der perfekte Weg, um die Bindung mit Jugendlichen und Ihrer Organisation besonders gut zu verankern. Sie können viele Dinge an Bord mit einem für Sie relevanten Thema verknüpfen. Auch die Auswahl der Aktivitäten an Land ist vielfältig, sodass einige von ihnen immer gut zu der Botschaft oder den Grundwerten passen, die Sie den Jugendlichen vermitteln möchten. Gemeinsam erleben, lernen und tun sind wichtige Zutaten für eine dauerhafte Bindung!

2015-Segeln

2. Freundschaften fürs Leben schließen


Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren, aber sicherlich auch Teenager, die etwas älter sind, legen großen Wert darauf, viel Zeit und Aufmerksamkeit aufeinander zu verwenden. Denn von wem fühlen sie sich sonst so gut verstanden? Kombinieren Sie dieses wertvolle Beisammensein mit einer Reihe abenteuerlicher Aktivitäten (an Bord, im Wasser oder an Land) und Sie haben die perfekten Zutaten für einen unvergesslichen Urlaub. Besonders wenn sich junge Teilnehmer bereits aus der Kirche, einem Verein, einem Team oder einer Jugendabteilung kennen, bietet eine gemeinsame Woche zusätzliche Tiefe im Kontakt miteinander und/oder mit den Betreuern. Eine Woche zusammen zu segeln schafft eine starke Beziehung. Und vielleicht sogar Freunde fürs Leben!

2015-Segeln Tag 11 (159)

3. Die Welt auf sichere Weise erkunden


Auf dem IJsselmeer oder Wattenmeer zu segeln bedeutet oft auch, sich an Orte zu begeben, an denen man noch nie war. Und... das zu tun, was man noch nie getan hat. Mit anderen Worten, man erkundet die Welt! Für alle jugendlichen Teilnehmer gibt es an Bord und an Land genügend Möglichkeiten zum Experimentieren und Entdecken. Und Sie entscheiden, in welcher Form und in welchem Umfang Sie sie betreuen. Abhängig vom Hintergrund Ihrer Organisation können Sie eine Segelwoche vollständig thematisch organisieren. Oder Sie lassen sich von allem überraschen, was (zusätzlich) möglich ist. Das Segeln auf einem traditionellen Segelschiff ist eine ideale Möglichkeit für alle Jugendlichen, auf spielerische Weise zu erfahren, was man kann, wie man miteinander umgeht und wie großartig es ist, mit anderen zusammenzuarbeiten. Und währenddessen sieht man die Welt!

2015-Segeln Tag 5 (141)

4. Sinnvolle Gestaltung der Freizeit


Untersuchungen zeigen, dass Menschen sich glücklicher fühlen, wenn sie ihre Freizeit nützlich oder aktiv verbringen. Dies gilt sicherlich auch für Kinder und Jugendliche mit viel Freizeit. Und wo kann man seine Freizeit besser verbringen als auf dem Wasser? Natürlich an Bord eines mächtigen Segelschiffs, das ein bequemes, aber abenteuerliches vorübergehendes Zuhause ist. Und ja, manchmal ist Langeweile in Ordnung, solange es davor oder danach genügend Action gibt. Zum Beispiel, wenn man gemeinsam segelt, am Ruder steht und den Kurs bestimmt. Oder wenn man sich auf eine besondere Reise an Land begibt. So lernt man etwas! Und das, während es sich wie eine wundervolle Woche mit Freunden auf dem Wasser anfühlt. Darüber hinaus wird jeder - weit weg von allen Reizen und Annehmlichkeiten der Stadt - zweifellos von beispiellosem Frieden und Entspannung überrumpelt. Sie sehen, eine Segelwoche ist ein echter Urlaub!

Blank 1400 x 200 geel

Auf diese Weise wird ein Segelurlaub mit Ihrer Jugendgruppe sicherlich ein Erfolg

20140927_104110
  • Ein Segelurlaub ist mehr als nur Segeln. Stellen Sie sich mit einer oder mehreren zusätzlichen Aktivitäten ein abwechslungsreiches und herausforderndes Wochenprogramm zusammen.
  • Berücksichtigen Sie bei der Planung immer die sich ändernden Segelzeiten. Die Wetterbedingungen wirken sich auf die Geschwindigkeit und das zu erreichende Ziel aus.
  • Organisieren Sie verschiedene Spiele und Herausforderungen an Bord, z. B. ein kreatives Fotoprojekt oder einen Kochwettbewerb.
  • Planen Sie genug Zeit, um zu „faulenzen“ - schließlich ist es Urlaub!
  • Wählen Sie eine bestimmte Themenwoche, damit dieser Segelurlaub noch besser zur Botschaft oder zu den Grundwerten Ihrer Organisation oder Ihres Vereins passt.
  • Nutzen Sie die Inspiration aus unseren Themenrouten, wenn Sie eine lehrreiche Woche bevorzugen.
  • Legen Sie klare Regeln für die Nutzung von Smartphones sowie für den Umgang miteinander fest.
  • Schaffen Sie klare Vereinbarungen über Essen und Trinken an Bord und die Aufgaben aller Teilnehmer.
  • Beginnen und beenden Sie das Camp mit einem gemeinsamen Eröffnungs- und Abschluss-Event, bei denen das Kennenlernen und das Abschiednehmen im Mittelpunkt stehen.


Rund um das IJsselmeer gibt es immer etwas zu tun

Das Segeln selbst ist natürlich ein Erlebnis für sich. Eine zusätzliche Aktivität kann ein Jugendcamp auf einem Segelschiff jedoch vervollständigen. Beginnen Sie Ihren Segeltörn mit einem erfrischenden Start in Friesland (oder, falls gewünscht, woanders) und dann...

jeugd genieten

Entspannung und Unterhaltung

  • Gehen Sie auf dem Wasser vor Anker und springen Sie ins erfrischende Wasser
  • Trockenfallen! Steigen Sie mit bloßen Füßen auf den Meeresboden des Wattenmeers
  • Faulenzen Sie mit den Zehen im Sand von Lemmer, Stavoren oder Enkhuizen
  • Entdecken Sie die vielen Städte und Dörfer und lassen Sie sich überraschen
  • Suchen Sie nach den besten Schnäppchen im Bataviastad Outletcenter Lelystad
  • Entdecken Sie coole Straßenmusiker, Museen, Märkte und Terrassen in Amsterdam
  • Machen Sie ein Foto in authentischen Kostümen in Volendam

Sportliches und Kulinarisches

  • Mieten Sie Fahrräder und erkunden Sie die Watteninseln Texel, Vlieland oder Terschelling
  • Bestellen Sie frischen Kibbeling auf Urk oder genießen Sie ein Aalbrötchen in Volendam
  • Spielen Sie Beachvolleyball an den Stränden von Medemblik oder Hoorn
  • Gehen Sie auf einer unbewohnten Insel von Bord und organisieren Sie sich einen einmaligen Grillabend
2015-Segeln Tag 11 (115)

Umwelt und Nachhaltigkeit

  • Untersuchen Sie den Meeresboden bei Ebbe, indem Sie auf dem Wattenmeer trockenfallen
  • Bewundern Sie den Bau des Afsluitdijk im Wattenmeer in Kornwerderzand
  • Bewundern Sie die Seehunde, die sich in Ecomare auf Texel erholen, aus nächster Nähe
  • Spazieren Sie in Nieuw Land Lelystad durch mit Menschenhand geschaffene Naturlandschaften

Kunst, Kultur und Geschichte

  • Bewundern Sie Rembrandts Nachtwache (und mehr!) im Rijksmuseum in Amsterdam
  • Entdecken Sie im Zuiderzee-Museum in Enkhuizen, wie Menschen hier gelebt haben
  • Im Dampfmuseum in Medemblik erfahren Sie, wie früher Strom erzeugt wurde
  • Besuchen Sie das Woudagemaal Lemmer und entdecken Sie die Kraft des Dampfes
  • Fühlen Sie sich bei einem Besuch im Muiderslot in Muiden wie ein Burgherr oder eine Burgherrin
  • Machen Sie ein Foto mit der „Vrouwtje van Stavoren“ und betreten Sie dann das riesige Fischmaul des Elf-Städte-Brunnens
  • Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich im Goldenen Zeitalter, und besuchen Sie das VOC-Schiff Batavia in Lelystad
  • Machen Sie einen Stadtrundgang in Amsterdam, Hoorn, Harlingen, Sneek oder Sloten

Werfen Sie einen Blick auf unsere Übersicht beliebter Ausflugsziele auf dem IJsselmeer, dem Wattenmeer und dem Markermeer, um herauszufinden, was an welchen Orten zu tun ist.

Unser Leitfaden enthält auch Tipps, wie Jugendliche ein Stadtzentrum auf eigene Faust erkunden können.

Blank 1400 x 200 geel

Sicherheit geht vor!

jeugd aan boord reddingsring

Natürlich gehörten die körperliche und soziale Sicherheit an Bord ebenso wie Spaß haben zu den wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ferienwoche. Denn das Segeln mit einer Jugendgruppe ist für Sie als Veranstalter eine Aufgabe mit ziemlich viel Verantwortung. Und eine Woche an Bord mit Jugendlichen kann manchmal sehr aufregend sein. Die Frisian Sailing Company hilft Ihnen gerne dabei, in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Skipper und der Crew an Bord die sichersten Bedingungen zu schaffen.

Die Besatzung beurteilt unterwegs ständig, ob der festgelegte Kurs vernünftig und vom Wetter her ausreichend sicher ist. Auf jedem Segelschiff, das zu unserer Flotte gehört, befinden sich immer genügend Schwimmwesten und Rettungsringe.


Wir treffen bei der Abreise klare Vereinbarungen darüber, was aus Sicherheitsgründen an Bord erlaubt ist und was nicht. Darüber hinaus sollten klare Regeln für den Alkohol- und Drogenkonsum und das Rauchen festgelegt werden. Außerdem empfehlen wir Spielregeln für die Themen Privatsphäre, Smartphone-Nutzung und soziale Sicherheit. Zum Beispiel in Bezug auf die Verteilung der sanitären Einrichtungen, die Anordnung der Schlafkabinen und die Bettzeiten.

Unsere Erfahrung zeigt, dass Jugendliche ab 13 Jahren im Allgemeinen die offensichtlichen Risiken perfekt einschätzen können. Zusammen mit den Betreuerinnen und Betreuern haben der Skipper und der Matrose während der Woche ein besonders wachsames Auge.

Blank 1400 x 200 geel

Segeln macht Appetit!

koken aan boord

Jedes Schiff hat zudem eine gut ausgestattete Küche an Bord. Sie können in kürzester Zeit eine Vielzahl von warmen oder kalten Gerichten zubereiten, insbesondere wenn Ihre Jugendlichen ebenfalls die Ärmel hochkrempeln. Ein Makkaroni-Eintopf ist einfach und schnell fertig. Aber vielleicht bevorzugen Sie einen aufregenderen Ansatz: Lesen Sie hier unser Rezept für Blutsuppe und Hexenfinger.

Die Küche bietet jede Menge Stau- und Kühlfläche für einen großen Vorrat an Lebensmitteln. Dies können wir im Voraus für Sie erledigen, damit der Kühlschrank bei der Ankunft an Bord gut gefüllt ist. In den meisten Häfen ist es möglich, Lebensmittel online zu bestellen und an Bord liefern zu lassen. Praktisch! Sie müssen also nicht unbedingt Einkäufe für eine ganze Woche tätigen.




2015-Segeln Tag 9 (100)

Zusätzliche Tipps zum Essen und Trinken an Bord eines Segelschiffs

Sind Sie mehrere Tage unterwegs? Ein gutes Frühstück ist die Basis für einen erfolgreichen Tag. Bieten Sie den ganzen Tag lang Wasser und Obst an und begrenzen Sie den Verzehr von Produkten mit zugesetztem Zucker. Kommunizieren Sie im Voraus, welche (ungesunden) Snacks die Jugendlichen mitnehmen dürfen.

Zur warmen Mahlzeit sollten Sie mindestens 250 g Gemüse pro Person servieren. Saisonales Gemüse ist lecker und oft preiswert. Darüber hinaus benötigen Jugendliche ausreichend Kalorien in Form von Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Bohnen. Sparen Sie Kosten und vermeiden Sie Abfall, indem Sie Gerichte wählen, die am nächsten Tag aufgewärmt werden oder als Grundlage für einen Salat dienen können.

Blank 1400 x 200 geel

Ein passendes Schiff für jede Art von Jugendfreizeit

Unsere Flotte hat fast 30 Schiffe. Jedes Schiff hat seinen ganz eigenen Charakter, einen geselligen Skipper, eine erfahrene Crew und verschiedene Einrichtungen an Bord. Die Größe Ihrer Jugendgruppe und die Anzahl der Betreuerinnen und Betreuer bestimmen neben Ihren spezifischen Wünschen, welches Schiff Ihren Anforderungen entspricht. Die Anzahl der Schlafplätze an Bord ist variabel, ebenso wie die Zusammensetzung und der Komfort der Schlafbereiche. Die Kabinenanordnung und deren Größe sind auf keinem der Schiffe gleich. Zum Glück kennen wir sie alle und unterbreiten Ihnen deshalb gerne einen Vorschlag für das für Sie am besten geeignete Segelschiff.





Das kostet ein Segelurlaub mit einer Jugendgruppe

Unsere Flotte

Der Grundpreis für jedes Schiff beinhaltet Skipper, Besatzungsmitglied, Hafengebühren und Treibstoffkosten.
Sie werden nicht überrascht sein, dass die verbleibenden Kosten von der Größe Ihrer Gruppe, der Dauer Ihres Segeltörns und weiteren Wünschen abhängen. Genauso wie wir Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen gestalten können, sind die Kosten auch auf Sie zugeschnitten. Natürlich möchten Sie im Voraus wissen, ob Ihre Pläne auch in Ihr Budget passen. Nichts ist so ärgerlich wie Überraschungen im Nachhinein.

Dies sind die variablen Kosten, die Sie in Ihrem Budget berücksichtigen müssen:

  • Reinigung (die Höhe der Kosten variiert je nach Schiff, in der Regel in bar an Bord zu bezahlen)
  • Essen und Trinken (es besteht die Möglichkeit, den Einkaufsservice zu nutzen)
  • Optional: Koch an Bord
  • Bettwäsche, bei Übernachtung (Optionen und Höhe der Kosten variieren je nach Schiff)
  • zusätzliche Ausflüge und Aktivitäten

Möchten Sie Ihren Sommerurlaub zusammen mit der Frisian Sailing Company zum Erfolg machen?

Wir bringen mit Ihnen gern alle Möglichkeiten ins Bild...
Nehmen Sie hierfür einfach Kontakt mit uns auf!