Klassenfahrt Segeln

Eine abwechslungsreiches Kurzwochenangebot voller gemeinschaftlicher Segelaktion, spannender Aktivitäten, und ein entspanntes Beisammensein: eine Klassenfahrt auf einem Traditionssegler ist eine gute Wahl für ein fantastisches Erlebnis für Schüler(innen) und ihre Begleiter! Wie einfach es ist, die Klassenfahrt zu organisieren und während der Woche alles zu begleiten, mit welchen Annehmlichkeiten die Schiffe ausgestattet sind, was auf und um das Wasser unternommen werden kann und vieles mehr, lesen Sie unten. Laden Sie unser kostenloses Whitepaper herunter oder kontaktieren Sie uns für detaillierte Informationen und persönliche Beratung.

Segeln macht Spaß!
Segeln macht Spaß!

Warum sollte ich eine Klassenfahrt auf einem Schiff organisieren?

Gute Frage. Auf den ersten Blick mag es sogar etwas langweilig erscheinen, aber nichts ist so abwechslungsreich wie eine Klassenfahrt auf einem traditionellen Segelschiff. Warum also einen Schulausflug auf einem traditionellen Segelschiff organisieren? Warum nicht! Ansonsten fragen Sie einen Kollegen: Es gibt nichts, das so schnell Spaß macht wie eine Klassenfahrt auf dem Wasser.

Unterkunft & Aktivität in einem
Die Schüler(innen) segeln das Schiff zusammen mit der professionellen Crew an Bord und sie lernen, jeden Tag selbstständiger zu segeln. Jeden Tag wird in einem anderen Hafen angelegt und so kann ein interessantes Programm erstellt werden. Es macht den Schülern Spaß, die Stadt in Gruppen zu erkunden, einzukaufen oder einen Strand oder Park zu besuchen - aber es ist auch möglich, eine lustige Aktivität zu planen. Wir werden später mehr darüber schreiben.

Dageraad-1

Ein sehr wichtiger Vorteil ist, dass jeder teilnehmen kann - auch Schüler(innen), die sozial etwas außerhalb der Gruppe stehen, werden automatisch in das Segeln einbezogen und haben eine fantastische Woche. Ein echtes Teambuilding für die Klassen!

Die Schiffe sind mit komfortablen Kabinen mit 2, 3, 4 oder 5 Betten ausgestattet. An Bord gibt es auch Duschen, Toiletten, eine große Küche und natürlich eine gemütliche Lounge. Alle Schiffe sind unterschiedlich, so dass es immer ein Schiff gibt, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

„In Bezug auf der Gruppendynamik ist ein Schulausflug immer schwierig. Das Tolle am Segeln ist, dass es eine gemeinsame Aktivität ist und dass alle gleich sind. Die Crew sorgt dafür, dass jeder seine Aufgabe hat und jeder an der Reihe ist. Für die gegenseitige Verbundenheit gibt es nichts Besseres, als auf einem Segelschiff zusammen zu sein.“

banner whitepaper download DE
Hoorn

Erlebnispädagogik: Aktivität & Bildung

Neben dem Segeln ist ein Ausflug oder eine Aktivität an Land ein beliebter Bestandteil der Reise. Im Whitepaper beschreiben wir alle Arten von didaktischen Ansatzpunkten, die während des Segelns genutzt werden können, aber an Land sind die Möglichkeiten natürlich grenzenlos.

Auch hier gilt: man lernt nicht nur im Klassenzimmer mit Prüfungen - geht hinaus und lernt die Welt kennen, indem ihr die Welt erkundet! Rund um das IJsselmeer und das Wattenmeer gibt es auch viele erlebnisorientierte „Museen“, die sich hervorragend mit verschiedenen Fächern (wie: Geographie, Naturwissenschaften, Technik, Geschichte, Kultur, Biologie und Kunst) verbinden lassen.

Gibt es einen bestimmten didaktischen Schwerpunkt? Wir helfen Ihnen gerne weiter bei der Auswahl von mögliche Ausflugsziele.

Top 20 Ausflüge

Nachfolgend finden Sie unsere (subjektive) Liste der Höhepunkte bei Schulausflügen. Wir finden eine Mischung aus lehrreichen und erholsamen Aktivitäten als Abwechslung zum (halbwegs) aktiven Segeln wichtig. Es ist auch gut, etwas anzubieten, bei dem die Schüler nicht verpflichtet sind, alles zusammen mit der ganzen Gruppe zu machen.

vaargebied nl

Unsere Top 20:
1. Woudagemaal Lemmer
2. Zuiderzeemuseum Enkhuizen
3. Afsluitdijk-Wadden Besucherzentrum Kornwederzand
4. Radfahren auf Texel /Vlieland /Terschelling
5. Ecomare Texel
6. Stadtrundgang Hoorn
7. Stadtrundgang Volendam
8. Strandbesuch in Stavoren /Urk /Medemblik /Lemmer /Makkum
9. Bataviastad Outlet-Shopping in Lelystad
10. Besuch in Amsterdam (ggf. von Enkhuizen oder Monnickendam mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
11. Dampfmaschinenmuseum Medemblik
12. Trockenfallen im Wattenmeer
13. Nieuwland Besucherzentrum Lelystad
14. Jopie Huisman Museum Workum
15. Kibbeling essen auf Urk
16. Übernachtung auf einer unbewohnten Insel bei Heeg
17. Stadtrundgang Sneek
18. Stadtrundgang Sloten
19. Muiderslot Muiden
20. Gemeinsam mit dem Skipper improvisieren

*Ein Segeltörn ist immer abhängig von Wind, Wetter und Gezeiten. Stramme Tagesprogramme werden nicht empfohlen. Weiter unten erklären wir, wie man durch geschickte Planung eine interessante und machbare Route erstellen kann.

„Lerne die Welt kennen, indem du sie erkundest“

Friesland 4 superpano(W)

Wie erstelle ich eine gute Route?

1. Zeit reservieren für Rückschläge
Die wichtigste Regel bei einer guten Route ist, dass es immer Raum zum Improvisieren geben muss, wenn es die Umstände erfordern. Das können Wetterbedingungen sein, aber auch, wenn die Situation etwas anders ist als erwartet, oder wenn sich die Vorlieben der Schüler(innen) während des Segeltörns anders entwickeln als erwartet.

2. Die Fahrzeit kann sehr unterschiedlich sein
Eine weitere wichtige Größe ist die Fahrzeit. Denn es ist extrem schwierig dies zu planen, da wir immer davon ausgehen, dass das Segeln tagsüber stattfindet. Unten haben wir das Beispiel Lemmer - Enkhuizen ausgearbeitet: Je nach Wetterlage ändert sich nicht nur die Durchschnittsgeschwindigkeit, sondern auch die zu segelnde Strecke. Die Fahrzeit von Lemmer nach Enkhuizen kann daher zwischen 2:45 und 8:00 Stunden variieren! (6,5 Knoten oder 12 km/h über 33 km; oder 4 Knoten oder 7,5 km/h über 60 km).

3. Welche Art von Reisezielen werden bevorzugt
Die Planung eines Ausflugs oder einer Exkursion erfolgt daher am besten an einem Ort mit maximal 1 Segeltag ab dem Start- und Zielhafen, kombiniert mit einem Tag ohne Segeln oder nur mit einer sehr kurzen Strecke. Wenn Sie sich im Voraus überlegen, welches didaktische Thema Sie auf der Reise nutzen möchten, ist es einfacher, die Reiseziele und die Ausflugsziele herauszufinden. Anhand dieser Methode ist es auch leicht, alternative Ziele zu finden, wenn es anders kommen sollte.

Andere Sachen, die Schüler(innen) oft interessant finden, sind ein Strand und/oder eine Einkaufsstraße, die zu Fuß erreichbar sind - diese Elemente sind glücklicherweise in vielen Häfen zu finden. Werfen Sie einen Blick auf unsere Übersicht beliebter Ausflugsziele auf dem IJsselmeer und dem Wattenmeer um herauszufinden, was an welchen Orten zu tun ist. Unser Whitepaper enthält auch Tipps, wie Schüler(innen) ein Stadtzentrum auf eigene Faust erkunden können.

Je nach Windrichtung kann sich auch die zu segelnde Strecke vergrößern! Links ist die Reichweite 33km, rechts nicht weniger als 60km!
Je nach Windrichtung kann sich auch die zu segelnde Strecke vergrößern! Links ist die Reichweite 33km, rechts nicht weniger als 60km!

„Haben Sie eine Vorstellung von der Route oder möchten Sie einen bestimmten Ort oder eine Attraktion besuchen? Bitte nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf - wir können dann gemeinsam mit Ihnen prüfen, wie realistisch Ihre Pläne sind und ob es Sachen gibt, die Sie noch berücksichtigen können, um die Pläne so flexibel wie möglich zu halten. So wissen Sie frühzeitig, wo Sie stehen.“

An Bord kann einfach mit und für Gruppen gekocht werden
An Bord kann einfach mit und für Gruppen gekocht werden

Gesundes Essen und Trinken

Unser Whitepaper enthält Beispielmenüs und Rezepte nahrhafter Gerichte, die auch für große Gruppen zubereitet werden können. Was ist bei der Festlegung des Menüs wichtig?

1. Mindestens 250 Gramm Gemüse pro Person pro Hauptmahlzeit und ausreichend Kalorien in Form von Pasta, Reis, Kartoffeln oder Bohnen
2. Ein gutes Frühstück ist die Basis für einen erfolgreichen Tag
3. Stellen Sie sicher, dass jeder jederzeit Wasser und gesunde Snacks (Obst oder ungesalzene Nüsse) bekommen kann und treffen Sie Vorkehrungen dazu
4. Verschwendung ist eine Sünde; wenn möglich, wählen Sie Gerichte, die leicht aufgewärmt werden können oder als (Basis für) Salat dienen
5. Preisbewusst einkaufen. Saisongemüse und lokale Produkte sind oft deutlich günstiger als importierte Produkte.
6. Den (unnötigen) Zuckerzusatz so weit wie möglich einschränken

Tipp: Wenn Sie mit dem Skipper besprechen, an welchen Tagen Sie einkaufen möchten, können Sie ein Ziel mit einem Supermarkt in der Nähe wählen. Außerdem ist es in den meisten Häfen möglich, Lebensmittel vorab online zu bestellen und an Bord liefern zu lassen. So müssen Sie nicht eine ganze Woche lang Lebensmittel mit in den Bus nehmen!

Verpflegung

Catering-Service
Für diejenigen, die es vorziehen, die Zubereitung der Mahlzeiten und die Einkäufe zu übernehmen, bieten wir auf den meisten Schiffen für Jugendgruppen (bis zu ca. 16 Jahre) ein Kurzwochen-Catering-Paket. Ein Koch kümmert sich um das Menü und den Einkauf und bereitet die Mahlzeiten gemeinsam mit den Schülern zu. Die Schülerinnen und Schüler helfen auch, indem sie die Tische decken und abräumen und den Abwasch machen. Denken Sie bei der Kabineneinteilung (scrollen oder ein wenig weiter nach unten swipen, um mehr Informationen über die Kabinenanordnung zu erhalten) daran, dass der Koch eine Kabine aus dem Gästebereich mit einbezieht.

Zusammen mit den Skipper die Route planen
Zusammen mit den Skipper die Route planen

Beispiel: Themenrouten

Im Folgenden geben wir drei Beispiele, wie ein thematischer Schwerpunkt zur Auswahl von Reisezielen verwendet werden kann. Wenn Sie gut zählen, werden Sie sofort sehen, dass die Themenrouten viel zu viele Ziele für einen Kurzwochenausflug haben. Wir empfehlen die folgende Planungsweise: Suchen Sie in möglichst vielen Windrichtungen nach Zielen, die Ihren Wünschen entsprechen und markieren Sie 1 oder 2 Hauptziele. Auf diese Weise wird während der Schulwoche die thematische Route automatisch um ein Hauptziel herum erstellt, indem man einfach den Umständen folgt.

Beispiel Route 1: Der Kampf gegen das Wasser - damals & heute
Die Niederlande sind weltweit bekannt für ihren Kampf gegen das Wasser. Nutzen Sie die Entdeckungsreise über das IJsselmeer, um einige illustrative Beispiele dieses Kampfes zu erkennen und lernen Sie bei einem Ausflug, wie die Holländer ihre Füße trocken halten, oder wie sie die Zuiderzee zähmten, um dort schließlich neues Land zu schaffen.

Ziele mit möglichen Ausflügen während dieser Woche sind: Woudagemaal Lemmer, Oud Nieuwland Besucherzentrum Lelystad und Afsluitdijk-Wadden Besucherzentrum in Kornwederzand. Ein Besuch in Urk ist auch thematisch gerechtfertigt, denn Urk war vor der Trockenlegung von Flevoland eine Insel!

Beispiel Route 2: Das Goldene Zeitalter - VOC und Fischerei auf der Zuiderzee
Ein kleines Jahrhundert lang waren die Niederländer Herrscher über die Weltmeere und einen großen Teil der Neuen Welt - die Folge war eine Zeit des Wohlstands und des Aufschwungs. Gleichzeitig arbeiteten die Fischer und Handwerker rund um die Zuiderzee hart, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Ein breites Thema zum Kennenlernen bei Stadtrundgängen und eventuell sogar bei einem Museumsbesuch.

Ausflugsziele sind das Zuiderzee-Museum in Enkhuizen, das Westfries Museum in Hoorn, ein Bildungstag in Amsterdam (mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Enkhuizen oder Monnickendam) und die Batavia-Werft in Lelystad. Auch der Besuch von Volendam, Muiden, Stavoren und Workum passt gut in den thematischen Kontext.

Beispiel Route 3: Landschaften und Naturschönheiten
In den Niederlanden gibt es unzählige einzigartige Landschaften zu entdecken, von denen jede ihr eigenes einzigartiges Segelerlebnis bietet. Die Felsen an der friesischen IJsselmeerküste, die friesische Seenplatte und das Wattenmeer sind wunderbare Beispiele dafür. Sie bieten nicht nur schöne Panoramablicke, sondern auch die Möglichkeit, verschiedene charakteristische Tiere und Pflanzen zu entdecken. Obwohl eine Kurzwoche eigentlich viel zu kurz ist, um das Wattenmeer neben Friesland ausgiebig zu erkunden, lohnt es sich sicherlich, einen (großen) Teil der Woche darauf zu verbringen.

Ziele mit Ausflugsmöglichkeiten sind Ecomare auf Texel, das Besucherzentrum Afsluitdijk-Wadden in Kornwederzand, die Inseln Vlieland und Terschelling sowie die neu errichtete Inselgruppe Markerwadden. Ein Besuch in Makkum und Stavoren bietet auch Möglichkeiten für einen Ausflug in die Umgebung. Es ist auch möglich, nachts in Friesland zu ankern oder auf einer unbewohnten Insel zu übernachten.

De Onderneming Woudagemaal - superpano (w)
Es ist wichtig die Kabinenaufteilung zu prüfen
Es ist wichtig die Kabinenaufteilung zu prüfen

Welche Schiffe sind für eine Klassenfahrt geeignet?

Nun folgt eine kurze Werbung, denn wir sind sehr stolz auf unsere Flotte! Diese Flotte besteht aus 16 völlig unterschiedlichen Segelschiffen, die alle ihre eigenen Besonderheiten haben. Einige Schiffe sind etwas kleiner (ca. 12 Betten) und damit besonders geeignet für kleine Klassen – andere Schiffe bieten wiederum mehr Platz mit bis zu 37 Betten. Deshalb denken wir, dass wir für jeden das richtige Schiff haben. Manchmal ist das nicht der Fall, oder jemand anderes hat das Schiff bereits gebucht: Zum Glück kennen wir immer ein schönes Schiff, das verfügbar ist und perfekt zu Ihren Wünschen passt. Verlassen Sie sich darauf, dass wir Ihre Klassenfahrt ernst nehmen! Neugierig auf unsere Flotte? Werfen Sie einen Blick auf die Übersichtsseite oder fragen Sie uns, welche Schiffe wir für Ihre Kurzwoche empfehlen können.

TIPP: Vergessen Sie nicht, dass es auch sehr schön ist, die gleiche Route mit mehreren Schiffen zusammen zu fahren. Die Klasse kann auch auf zwei oder mehr Schiffe verteilt werden. Außerdem können Sie mit einem Kollegen zusammen mit mehreren Klassen segeln.

Woher weiß ich, wann ein Schiff in meine Klasse passt?
Es ist wichtig, einen guten Blick auf das Kabinenlayout des Schiffes zu werfen! Gewöhnlich sind eine Dame und ein Herr als Begleiter dabei, jeder in seiner eigenen Kabine. Außerdem schlafen Jungen und Mädchen natürlich getrennt voneinander. Daher ist es gut zu prüfen, ob die Kabinenaufteilung mit der Aufteilung der Klasse übereinstimmt!

Vliegende Hollander Web

Was kostet eine Klassenfahrt auf einem Segelschiff?

Ein ausgeglichenes Budget ohne Überraschungen im Nachhinein ist bei der Planung einer Klassenfahrt enorm wichtig. Die Kosten können unterschiedlich sein, weil auch alle Schiffe so unterschiedlich sind. Nachfolgend geben wir Ihnen einen (ehrlichen) Überblick, aber wir berechnen Ihnen gerne die genauen Kosten nach Ihren Wünschen.

Preis eines Segelschiffes
Die Kosten für das Schiff, vorausgesetzt, dass die Größe des Schiffes zu Ihrer Gruppengröße passt, betragen für Gruppen von ca. 24 bis 33 Schüler(innen) ca. 195 € pro Schüler(in). Das beinhaltet 2 freie Plätze für Lehrer/Begleiter, die jeweils eine 2-Personen-Kabine für sich haben! Der Preis basiert auf einer Wochenmitte (Mo. 10:00 bis Fr. 15:00 Uhr) in der Hochsaison inkl. 2 Besatzungsmitglieder, Hafengebühren, Treibstoffkosten (unter normalen Einsatzbedingungen) und mit Selbstversorgung. Die Kosten für die Endreinigung (je nach Schiff zwischen 75 € und maximal 150 €) werden in bar an Bord bezahlt. Möchten Sie lieber eine genaue Preiskalkulation von uns erhalten, entweder mit oder ohne Catering-Service? Nehmen Sie dann schnell Kontakt mit uns auf.

Was kostet der Bus und das Essen?
Der Preis des Busses ist natürlich völlig abhängig von der zu fahrenden Strecke. Auf der Website von Flixbus finden Sie ein praktisches Berechnungstool, aber normalerweise geht es auch günstiger. Ihr lokales Busunternehmen kann Ihnen zweifellos ein Angebot unterbreiten, und auf Wunsch können wir auch ein Angebot von einem vertrauten Busunternehmen in den Niederlanden anfordern. PS: Wir vermitteln nicht im Busverkehr. Als Service fordern wir ein Angebot für Sie an, aber Sie selbst können Ihre Buchung direkt beim Busunternehmen vornehmen.
Gesunde Ernährung muss nicht teuer sein. Die meisten Jugendgruppen und Schulen essen für ca. 7 € pro Person und Tag ausgiebig und gesund. Im Whitepaper finden Sie Tipps für gesunde Mahlzeiten, die sicherlich nicht teuer sind! Obwohl Sie etwas mehr für den Catering-Service bezahlen, kochen Sie oft etwas ausführlicher, als wenn die Gruppen selbst gekocht hätten.

Was sagen Ihre Kollegen?

  • "Wir haben nichts zu bemängeln. Es hat uns allen gefallen und wir hatten eine tolle Zeit. Vielen Dank"
    Magali F.
  • "Die Fahrt war ein voller Erfolg, und ich denke heute noch sehr gerne zurück an die tolle Schiffsführung und die Erlebnisse, die wir gemeinsam hatten. Remco war für uns ein kumpeliger, aber bestimmter Seebär, der sein Schiff bestens im Griff hatte und allen viel gegeben hat: Selbstvertrauen, Zusammengehörigkeitsgefühl und auch seemännisches Wissen. Zum Schluss war unsere Schülergruppe, die aus zwei verschiedenen miteinander konkurrierenden Schulen stammte, ein eingeschworener Haufen."
    Bernd J.
  • "Hallo, Es war wieder ein super Törn mit allem, was dazu gehört! Besonders eine klasse Crew, ein gutes Schiff und viele schöne Ziele zum Hinfahren. Leider ist eine Woche zu schnell vorbei. Vielen Dank für die schöne Zeit und bis bald!!! Ingo"
    Ingo K.
  • "Auch in diesem Jahr waren wir wieder voll und ganz zufrieden. Wir kommen gerne wieder :)"
    Fabian B.
  • Sofort ein unverbindliches Anbegot anfragen?

    Ihre Wünsche

    Ihre Daten

    Lesen Sie hier, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen